IHRE ZAHNARZTPRAXIS

IN ANGERMÜNDE             

Zahnärztin Katja Witte

 
 

Ist Amalgam als Füllungsmaterial noch zeitgemäß?


Die medizinische und öffentliche Diskussion um Amalgam als Füllungsmaterial ist nach wie vor aktuell.

Fest steht: Amalgam hat Vor- und Nachteile, die im Einzelfall sorgfältig beurteilt werden müssen. Unumstritten ist die Tatsache, dass Amalgamfüllungen Quecksilber enthalten. Wie stark sich dieses in den Organen ablagert und die Gesundheit beeinträchtigen

kann, ist umstritten und auch von Patient zu Patient unterschiedlich. Aus Verantwortung für Ihre Gesundheit empfehlen wir Ihnen Füllungen aus alternativen Materialien.

 

Kunststoff-Füllung


Kunststoff ist kostengünstig, ästhetisch ansprechend, aber oft kurzlebiger und von geringerer Stabilität als Gold und Keramik.

Durch den hohen Kaudruck ist Kunststoff bei Backenzähnen nur begrenzt einsetzbar.

 

 

Zahnfüllungen im Blickpunkt 

LEISTUNGS-ÜBERBLICKLeistungsuberblick.html
WILLKOMMENindex.html.html
ProphylaxeLeistungsuberblick_Prophylaxe.html
Füllung
KroneLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Krone.html
InlayLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Inlay.html
WurzelkanalbehandlungLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Wurzelkanal.html
TeilkroneLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Teilkrone.html
ParodontologieLeistungsuberblick_Parodontologie.html
ZahnerhaltungLeistungsuberblick_Zahnerhaltung.html
ZahnersatzLeistungsuberblick_Zahnersatz.html
Ästhetik/KosmetikLeistungsuberblick_Asthetik.html
IMPRESSUM/HAFTUNGSAUSSCHLUSSImpressum_Haftungsausschluss.html
ANFAHRT/KONTAKTAnfahrt_Kontakt.html
GÄSTEBUCHGastebuch.html