IHRE ZAHNARZTPRAXIS

IN ANGERMÜNDE             

Zahnärztin Katja Witte

 
 

auch in schwierigen Fällen durch Füllungen, Kronen oder Wurzelkanalbehandlungen. 


Zahnerhalt kommt vor Zahnersatz


Der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne gehört zu den wichtigsten Zielen, die wir für Sie erreichen möchten. Die moderne Zahntechnik bietet bei fehlenden Zähnen heute zwar eine Vielzahl von Zahnersatzarten. Doch jeder Zahn, der erhalten werden kann, ist wichtiger und wertvoller als der schönste Zahnersatz.

Die fortschrittliche Zahnheilkunde bietet Ihnen ein großes Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten, wodurch in vielen Fällen auch sehr kranke Zähne gerettet werden können. Dazu gehört zum Beispiel:

Die langfristige Versorgung von behandelten Zähnen mit Füllungen und Inlays oder mit Teil- bzw. Vollkronen bei größeren Zahndefekten.

Die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen. Denn gesundes Zahnfleisch ist die Basis für langfristigen Zahnerhalt.

Die Wurzelkanalbehandlungen, um stark geschädigte und entzündete Zähne zu retten (Endodontie).


Fortschrittliche Technologien  in unserer Zahnarztpraxis


Die Zahnheilkunde bietet Ihnen heute viele fortschrittliche Behandlungsmöglichkeiten. Folgende moderne Verfahren stehen Ihnen in unserer Praxis zur Verfügung:


Rins-Endo


Bei dieser Spezialspülung für infizierte Wurzelkanäle wird mit einer Druck-Saug-Spülung das Innere des Zahnes gereinigt. Die effektivste Methode zur Reinigung des Wurzelkanalsystems.


Laser - mit Licht Entzündungen bekämpfen

 

Sanft zum Gewebe - stark gegen Bakterien

Bei Karies, Parodontitis, Entzündungen um Zahnimplantate oder Wurzelkanalinfektionen handelt es sich um Infektionen, die von Bakterien verursacht werden. Die Basis jeder Behandlung dieser Erkrankungen ist, die ursächlichen Bakterien wirksam zu entfernen und eine weitere Besiedlung zu verhindern.

Zusätzlich können durch Lasereinsatz besonders problematische Bakterien sicher und für den Körper sehr schonend abgetötet werden - ohne Nebenwirkungen. Häufig kann auf den Einsatz von Antibiotika sogar ganz verzichtet werden.

Durch Kombination eines blauen Farbstoffes mit einem sanften Laserlicht können auch fortgeschrittene oder oftmals behandlungsresistente Infektionen wirksam geheilt werden.

 

Karies: Das Ausbohren kariöser Zahnsubstanz kann durch den Laser wesentlich reduziert, manchmal sogar vermieden werden. Die Kariesbakterien werden abgetötet, so dass die Karies unter der neuen Füllung oder Krone nicht weiter fortschreitet.

Parodontitis: Oftmals musste bei einer Zahnfleischbehandlung zusätzlich zur mechanischen Reinigung der Zahnwurzeln eine Antibiotikatherapie durchgeführt werden. In vielen Fällen kann man heute dank Laser auf Antibiotika verzichten.

Implantat-Entzündung: Häufig kommt es, wie bei eigenen Zähnen, auch um Implantate zu Entzündungen des Gewebes. Durch die Laserbehandlung kann einem Implantatverlust rechtzeitig vorgebeugt werden.

Wurzelkanalinfektion: Viele Bakterien verstecken sich im verzweigten Wurzelkanalsystem und kleinen Zusatzkanälchen eines Zahnes und entziehen sich so den herkömmlichen Behandlungsverfahren. Durch den Einsatz des Lasers ist es möglich, Keime bis in den letzten Winkel des Wurzelkanalsystems abzutöten und sogar resistente Problemkeime zu eliminieren. Das Ergebnis sind eine rasche Heilung und langfristige Erhaltung des Zahnes.

 

Zahnerhaltung -

LEISTUNGS-ÜBERBLICKLeistungsuberblick.html
WILLKOMMENindex.html.html
ProphylaxeLeistungsuberblick_Prophylaxe.html
ParodontologieLeistungsuberblick_Parodontologie.html
Zahnerhaltung
ZahnersatzLeistungsuberblick_Zahnersatz.html
Ästhetik/KosmetikLeistungsuberblick_Asthetik.html
FüllungLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Fullungen.html
KroneLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Krone.html
InlayLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Inlay.html
WurzelkanalbehandlungLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Wurzelkanal.html
TeilkroneLeistungsuberblick_Zahnerhaltung_Teilkrone.html
IMPRESSUM/HAFTUNGSAUSSCHLUSSImpressum_Haftungsausschluss.html
ANFAHRT/KONTAKTAnfahrt_Kontakt.html
GÄSTEBUCHGastebuch.html